PRODUKTSICHERHEIT

Erobern Sie mit unserer Unterstützung neue Märkte!

Wir prüfen die Produktsicherheit nach nationalen und internationalen Normen, Richtlinien und Vorschriften. Die Tests finden entweder in unserem hochwertig ausgestatteten Prüflabor oder bei Ihnen als Hersteller oder Ihren Lieferanten statt.

Wir helfen Ihnen Ihre Produkte konform zu lokalen technischen und behördlichen Anforderungen in globalen Märkten zu platzieren.

Um einzusehen, wo unsere Kernkompetenzen in der Prüfung von Produkten liegen, klicken Sie bitte auf das Logo:

DAkkS

Prüflabor für elektrische und elektronische Betriebsmittel

DAkkS

Sicherheitsprüfungen von aktiven Medizinprodukten

 

 

Wir unterstützen Sie bei weit mehr als nur der Erstellung Ihrer CE-Erklärung.

Sie können sich auf Primara als starken, lokalen Partner verlassen. Wir können Ihre Produkte gemäß den erforderlichen internationalen Sicherheitsanforderungen testen und evaluieren und die benötigten Zertifizierung für Sie erwirken. Mit unseren weltweiten Kooperationspartnern unterstützen wir Sie bei internationalen Zulassungen, z.B. weltweit anerkannten CB-scheme Berichten, USA/Kanada-Zulassungen (NRTL/C), Australien (Certificate of Suitability), China (CCC, Golden Sun Certification). Dies garantiert Ihnen einen schnellen Test- und Zertifizierungsservice für die weltweit wichtigsten Märkte.

Die Primara Test- und Zertifizier GmbH ist als anerkanntes Testlabor von QPS Evaluation Services Inc. zugelassen.

Ladeinfrastruktur:

Neben der flächendeckende Einführung der erneuerbare Energien rückt das Thema Elektromobilität immer weiter in den öffentlichen Fokus.

Um eine hohe Akzeptanz und somit eine gute Verbreitung dieser neuen Technologie zu gewährleisten, ist nicht nur die Verfügbarkeit von ausreichenden Ladesäulen wichtig, sondern auch deren uneingeschränkte Sicherheit unverzichtbar.

Aufgrund unserer umfangreichen Akkreditierungen für den Bereich der Elektromobilität ist Primara ihr Partner beim der Prüfung ihrer Geräte und somit wichtiger Partner beim Nachweis der Normenkonformität.

Somit können wir Herstellern von Geräten und Komponenten im Bereich der Ladeinfrastruktur umfangreiche Prüfungen und Zertifizierungen anbieten.

Wir bieten Ihnen folgende Prüfungen

 

IEC/ EN 61851-1

Elektrische Ausrüstung von Elektro-Straßenfahrzeugen – Konduktive Ladesysteme für Elektrofahrzeuge – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

IEC/EN 61851-22

Elektrische Ausrüstung von Elektro-Straßenfahrzeugen – Konduktive Ladesysteme für Elektrofahrzeuge – Teil 2-2: Wechselstrom-Ladestation für Elektrofahrzeuge

IEC/EN 61851-23

Konduktive Ladesysteme für Elektrofahrzeuge – Teil 23: Gleichstromladestationen für Elektrofahrzeuge

IEC/EN 62196-1

Stecker, Steckdosen, Fahrzeugkupplungen und Fahrzeugstecker – Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

IEC/EN 62196-2

Stecker, Steckdosen, Fahrzeugkupplungen und Fahrzeugstecker – Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen – Teil 2: Anforderungen und Hauptmaße für die Kompatibilität und Austauschbarkeit von Stift- und Buchsensteckvorrichtungen für Wechselstrom

IEC/EN 61508-1

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

IEC/EN 61508-2

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme - Teil 2: Anforderungen an sicherheitsbezogene elektrische/elektronische/programmierbare elektronische Systeme

IEC/EN 61508-3

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme - Teil 3: Anforderungen an Software

IEC/EN 60068-2-1

Umgebungseinflüsse - Teil 2-1: Prüfverfahren - Prüfung A: Kälte

IEC/EN 60068-2-2

Umgebungseinflüsse - Teil 2-2: Prüfverfahren - Prüfung B: Trockene Wärme

IEC/EN 60068-2-14

Umgebungseinflüsse - Teil 2-14: Prüfverfahren - Prüfung N: Temperaturwechse

IEC/EN 60068-2-30

Umgebungseinflüsse - Teil 2-30: Prüfverfahren - Prüfung Db: Feuchte Wärme, zyklisch

IEC/EN 60068-2-38

Umgebungseinflüsse - Teil 2-38: Prüfverfahren - Prüfung Z/AD: Zusammengesetzte Prüfung, Temperatur/Feuchte, zyklisch

IEC/EN 60068-2-78

Umgebungseinflüsse - Teil 2-78: Prüfverfahren - Prüfung Cab: Feuchte Wärme, konstant

 

Maschinenrichtlinie:

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG dient zur Regelung eines einheitlichen Schutzniveaus zur Unfallverhütung für Maschinen.
Diese Konformität ist laut Gesetz vor dem Inverkehrbringen der Maschinen nachzuweisen.

Mit Hilfe von Primara können Sie diese Konformität kostengünstig und schnell nachweisen lassen. Die Konformitätsprüfung beinhaltet eine Überprüfung der

 elektrischen und mechanischen Sicherheit
• benötigten Risikoanalyse
• Betriebsanleitung und sonstiger erforderlichen Dokumente
• EG-Konformitätserklärung


Zusätzlich bietet Primara Ihnen die Überprüfung von Sicherheitskreisen nach ISO 13849-1 oder IEC 62061.