Zertifizierung

In unserer akkreditierten und anerkannten Zertifizierstelle in Kaufbeuren bieten wir Ihnen umfangreiche Zertifizierungsdienstleistungen an. Dies gilt sowohl für den gesetzlich verpflichtenden Bereich, als auch für freiwillige Zertifizierungen.

Durch eine Zertifizierung weisen Sie nach, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung den geltenden Sicherheits- und Qualitätsanforderungen entspricht.

Die Zertifizierung ist im gesetzlich verpflichtenden Bereich Ihr Nachweis zur Einhaltung der geforderten Anforderungen.

Im freiwilligen Bereich können Sie sich durch eine Zertifizierung von Ihren Konkurrenten abheben und zeigen, dass Ihr Produkt von einer unabhängigen Stelle geprüft und bewertet wurde und es sich um ein hochwertiges und sicheres Produkt handelt.

International arbeitet unsere Zertifizierstelle mit unterschiedlichen Partnern zusammen, um Ihnen weltweite Zertifizierungen aus einer Hand anzubieten.

Zertifizierungsablauf:
Der Zertifizierungsvorgang beginnt mit der Antragsstellung, in dessen Folge sich der Antragssteller mit den notwendigen Bedingungen des Zertifizierungsablaufes einverstanden erklärt. Nachdem unsere Experten den Antrag geprüft haben, senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zu. Danach sind für die Bewertung alle notwendigen Unterlagen und Informationen zur Verfügung zu stellen. Es wird ein Vertrag abgeschlossen, der die Beziehung zwischen Antragssteller und Zertifizierstelle regelt. Ist Ihr Produkt nicht bereits von einem akkreditierten Institut geprüft, können in unserem unabhängigen Prüflabor die notwendigen Konformitätsprüfungen durchgeführt werden. Den Abschluss des Zertifizierungsvorgangs stellt die Ausstellung des Zertifikates und dessen Überwachung durch die Zertifizierstelle dar.

Die Primara Zertifizierdienstleistungen im Überblick:

1. Explosionsschutz

2. Funktionale Sicherheit

3. CB Zertifizierung

4. USA/Kanada Zertifizierung

5. Einhaltung von Netzanschlussrichtlinien auf Niederspannungsebene (Grid Code Compliance, GCC)

Für den Einsatz von dezentralen Eigenerzeugungseinheiten und -anlagen gibt es weltweit eine Vielzahl von Normen und Richtlinien.
Entsprechend den Netzanschlussrichtlinien der verschiedenen Netzbetreibern und Verbänden wird die Konformität dieser Richtlinien bestätigt um einen reibungslosen Netzanschluss der Anlagen zu gewährleisten. Eine Übersicht dieser Normen finden Sie hier.

6. Einheitenzertifizierung EZE/EZA (gemäß BDEW Mittelspannungsrichtlinie)

Unsere Einheitenzertifizierung gemäß FGW TR8 umfasst alle Arten von dezentralen Erzeugungseinheiten . Neben dem Konformitätsnachweis anhand der Typprüfung gemäß FGW TR3 erfolgt auch die Validierung des Einheitenmodelles gemäß FGW TR4. Dieses Zertifizierungsprogramm dient zur Bestätigung der Einhaltung der BDEW Richtlinie für Eigenerzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz. Die Zertifizierung der elektrischen Eigenschaften von dezentralen Erzeugungseinheiten und -anlagen stellt sicher, dass Ihr Produkt konform zu den Netzanschlussregeln ist und das öffentliche Stromnetz nicht unzulässig belastet.

Weitere Informationen und eine Übersicht relevanter Normen finden Sie hier.

7. GS Zertifizierung 

Das weltweit anerkannte GS Zeichen ist ein Zertifizierungsnachweis, der die Einhaltung der Qualitäts- und Sicherheitsstandards des deutschen Produktsicherheitsgesetzes (kurz ProdSG) bescheinigt. Dabei integriert die GS-Zertifizierung die Anforderungen von vielen nationalen und europäischen Richtlinien.

Als ZLS anerkannte GS-Zertifizierungsstelle kann Ihnen Primara somit ein deutsches Prüfzeichen mit hohem Wiedererkennungswert und Marktakzeptanz anbieten, welches die besondere Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte bescheinigt. 

 

8. BG Zertifizierung von elektrischen Betriebsmitteln

Die Bauart geprüft (BG) Zertifizierung der elektrischen Sicherheit von elektrischen Betriebsmitteln stellt sicher, dass Ihr Produkt alle sicherheitstechnisch relevanten Normen für den bestimmungsgemäßen Betrieb einhält. Durch unser Prüfzeichen und die jährliche Fertigungsstättenüberwachung zeigen Sie Konformitätsbewusstsein und steigern die Qualität Ihres Produktes. 

Was bedeutet "Bauart Geprüft" ?

Das freiwillige Primara "Bauart Geprüft" Zeichen bestätigt, dass das gekennzeichnete Produkt die sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt. Die Herstellung dieses Produktes wird regelmäßig in der Fertigungsstätte des Herstellers kontrolliert und überwacht.

Das Primara "Bauart Geprüft" Zeichen leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Verbraucherschutz und sorgt dafür, dass sichere Produkte auf den Markt kommen.

Durch das Primara "Bauart Geprüft" Zeichen zeigen Sie Konformitätsbewusstsein und heben sich von Ihren Konkurrenten ab.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn wir Ihr Interesse am Primara "Bauart Geprüft" Zeichen geweckt haben.

 

9. Gebrauchstauglichkeit 

Bei der Prüfung der Gebrauchstauglichkeit handelt es sich um eine freiwillige Prüfung und Zertifizierung.Damit zeigen Sie Konformitätsbewusstsein und heben sich von Ihren Konkurrenten ab.

Produkte, die für den Endverbraucher bestimmt sind werden auf Ihre Leistungsfähigkeit geprüft. Ausgenommen sind Medizinprodukte, Spielzeug, Gasprodukte, Persönliche Schutzausrüstung (PSA), Produkte aus dem Bereich Sanitär.

Bei der Prüfung wird die Qualität des Produktes hinsichtlich der Gebrauchstauglichkeit inklusive Handbuch und Produktkennzeichnung geprüft und anschließend bescheinigt, wenn die Prüfkriterien eingehalten werden.

Die geprüften Punkte werden auf der Prüfbescheinigung und auf dem Primara Gebrauchstauglichkeitssymbol angegeben. Somit erhält der Endverbraucher Informationen, welche Punkte von einem unabhängigen Prüfinstitut berücksichtigt wurden.

 

Folgende Kriterien können zusätzlich zur Gebrauchstauglichkeit bescheinigt werden:

 

- Fertigung überwacht

Durch eine jährliche Fertigungsüberwachung bei dem unternehmen, in dem das Produkt hergestellt wird, wird die Produktionsqualität überwacht.

- Dauerhaftigkeit

Bei den Dauertests wird die zu erwartende Nutzung in einem Zeitrahmen von 3 Jahren simuliert.

- Schadstoffgehalt

Durch chemische Analysen wird der Schadstoffgehalt der Produkte getestet und mit den europäischen Grenzwerten abgeglichen.

- Funktionalität

Im Rahmen der Prüfung wurde ein Muster auf seine Funktionalität nach dem Standard der Primara Test- und Zertifizier GmbH hin geprüft.

- Ergonomie

Gemäß nationalen und internationalen Ergonomie Standards wird das Produkt geprüft. Durch die Einhaltung von Ergonomiestandards wird die Leistungsfähigkeit des Benutzers erhöht und die Gefährdung der Sicherheit und Gesundheit des Benutzers reduziert.