UN Transport Test UN 38.3

Batterien, die Lithium enthalten, müssen nach der Prüfnorm UN 38.3 getestet werden, um den gefahrlosen Transport sicherzustellen.

Wir führen für Sie die erforderlichen Prüfungen gemäß dem UN Prüfhandbuch, Teil III, Abschnitt 38.3- Lithium Metall und Lithium Ionen Batterien in unserem Labor für Sie durch.

Der UN 38.3 Transport Test beinhaltet insgesamt acht Einzeltests. Die Prüfungen sind von der Art der Lithium-Batterien bzw. Zellen abhängig.

Dabei sind die Prüfungen an mehreren Mustern durchzuführen.

Für wiederaufladbare Lithium-Batterien mit einem Gewicht kleiner 12 kg sind z.B. die Tests T1 bis T5 und T7 mit jeweils 8 Batterien durchzuführen. Bei Batterien grösser 12kg reduziert sich die Prüflingsanzahl um 50%.

EINZELPRÜFUNGEN NACH UN 38.3:

  • T1: Höhensimulation / Altitude
  • T2: Thermischer Test
  • T3: Vibration
  • T4: Schock
  • T5: Externer Kurzschluss
  • (T6: Schlagwirkung / Impact)
  • T7: Überlasttest / Overcharge
  • T8: Erzwungene Entladung